Waren mit einem Lieferauto versenden

by Nadja on April 13, 2012

Die Nachfrage von Bestellungen über das Internet ist in den letzten Jahren stark gestiegen und wird auch immer weiter wachsen. Auch Möbel oder andere Dinge, welche relativ groß und sperrig sind, werden heutzutage auch im Internet bestellt und über Lieferdienste versendet. Hier bekommt man die gewünschten Waren oft etwas billiger, da einige Kosten für den Händler wegfallen, welche man beim Betrieb eines Geschäftes tragen muss.

Versand mit einem Lieferdienst – Oft teuer

Damit der Kunde die Ware so schnell wie möglich in den Händen hat, wird sie im Normalfall über einen Lieferdienst nach Hause geschickt. Dieser hat aber einen großen Nachteil: Für den Versand mit einem Lieferdienst muss man in manchen Fällen auch schon mal 50€ hinblättern. Dies kommt natürlich immer auf das Gewicht und die Größe der Ware, und auch auf den Transportweg an. Außerdem spielt auch der Shop im Internet, von dem die Ware bestellt wird, eine Rolle.

Wenn man selbst Händler ist, und Waren mit dem Lieferdienst versendet, ist es nachteilhaft, wenn der Versand der Waren schon einen großen Teil der gesamten Bezahlung ausmachen, da viele Kunden zu einem anderen Verkäufer wechseln werden. Am besten versucht man, die Waren so billig und so schnell wie möglich zu versenden, damit die Zufriedenheit der Kunden weiterhin gegeben ist. Wenn man auf der anderen Seite mal etwas sparen möchte, kann man sich Tipps zum Geld sparen holen, beispielsweise hier.

Die günstigere Lösung – Einen Lieferauto mieten

Wenn man möglichst billig davonkommen möchte, sollte man Preise vergleichen. Die Kosten um ein Lieferauto zu mieten können sehr verschieden sein. Am besten vergleicht man online um günstig einen Tranporter zu mieten. Außerdem ist dies nur rentabel, wenn sich die Ware in der Nähe befindet. Fahrten von 300 Kilometer oder noch mehr sind meistens nicht akzeptabel, da der Zeitaufwand einfach zu groß wäre. Außerdem würden hier auch höhere Kosten für das Mieten des Lieferwagens anfallen.

Bei dem Ausborgen eines Lieferwagens sollten einige Dinge beachtet werden. Vor dem Abschluss des „Vertrages“ sollten einige Dinge klargestellt werden. Dies sind zum Beispiel Punkte wie die Spritkosten, ungefähre Zeit der Vermietung, und noch einige andere Dinge.

Anders ist es natürlich, wenn man selbst eine Ware ausliefern muss. Hier kann es angebracht sein, wenn man sich einen eigenen Lieferwagen mietet, mit dem man selbst die gewünschten Waren ausliefern kann.

Beim nächsten Kauf von Möbel oder anderen sperrigen Dingen im Internet sollte man sich also Gedanken um die Lieferung dieser Waren machen. Oft ist es billiger, wenn man diese selbst abholt. Leider ist dies aus finanziellen oder zeitlichen Gründen nicht immer möglich. Hier muss man den normalen Lieferdienst akzeptieren, auch wenn dieser auch etwas teuer ist.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: